+49 421 87 145-0
NEWS
30.
Juli
2020

terminic und die Wildbienen

Die Wildbienenwiese bei der terminic GmbH steht in voller Blüte mit Mohnblumen, Kornblumen und einer Wildbiene auf einer Blüte
Ein neuer Lebensraum für Wildbienen auf dem Gelände der terminic GmbH © terminic GmbH

Eine Wildbienenwiese bei terminic: Beim Kalenderhersteller geht es wild her. Auf dem Firmengelände erwacht auf einem 450 Quadratmeter großen Grünstreifen eine bunte Blumenwiese für die vom Aussterben bedrohten Wildbienen.

Warum sind die Wildbienen vom Aussterben bedroht? Die immer weiter fortschreitende Industrialisierung und der Wohnungs- und Straßenbau, welche wir als fortschrittlich und zukunftsweisend empfinden, hat für viele Wildbienenarten zu einem massiven Rückgang geführt: Weniger urbane Grünflächen und weniger Strukturvielfalt in der Landwirtschaft bedeuten auch weniger Lebensraum für Wildbienen und andere Insektenarten.

 

Doch diese sind insbesondere durch ihre Bestäubungsleistung wichtig für unser Ökosystem. Circa 30 Prozent aller Wildbienenarten beispielsweise sammeln Nektar und Pollen nur bei bestimmten Pflanzengattungen und -arten. So haben sich im Laufe der Evolution bestimmte Blüten auch an bestimmte Wildbienen angepasst. Wildbienen sind demnach ein unverzichtbarer Helfer bei der Erhaltung der Artenvielfalt und wegen ihres bedrohten Lebensraumes schutzbedürftig.

terminic setzt sich seit Jahren für die Artenvielfalt in der Region Bremen-Hemelingen ein und so war die Blühwiese für Wildbienen nur eine Aktion von vielen, um mehr Nachhaltigkeit bei der Kalenderdruckerei zu leben. Im Frühjahr wurde die Fläche bereits großzügig durchgefräst, grob einplaniert und schließlich eine Wildblumenmischung ausgesät. Das Ergebnis trägt nun Früchte und kann sich sehen lassen. Danke an unsere Chefs, dass wir wieder ein tolles Projekt umsetzen konnten!

Zurück

HIER FINDEN SIE IHREN PERFEKTEN WERBEKALENDER!

Entdecken Sie die gesamte Vielfalt unseres umfangreichen Werbekalender-Portfolios und fordern Sie Ihren kostenlosen Muster-Kalender an!