+49 421 87 145-0
NEWS
03.
März
2015

Die dritte Generation: Huschke Rolla du Rosey verstärkt das Team von Kalenderhersteller terminic

Huschke Rolla du Rosey und Wolfgang Rolla du Rosey mit dem ersten 3-Monatskalender von 1937
Huschke Rolla du Rosey und Wolfgang Rolla du Rosey mit dem ersten 3-Monatskalender von 1937

Die terminic GmbH setzt ihre langjährige Tradition als Familienunternehmen fort: Nachdem Geschäftsführer Wolfgang Rolla du Rosey das Unternehmen 1993 von seinem Schwiegervater Rolf Ilg übernahm, steigt jetzt auch sein Sohn Huschke Rolla du Rosey mit in das Geschäft ein und verstärkt seit Anfang 2015 das Vertriebsteam des in Bremen ansässigen Kalenderherstellers. Der 28-Jährige Jurist übernimmt als kaufmännischer Angestellter vielfältige Aufgaben aus den Bereichen Kundenberatung, Akquise und Verkauf.

„Schon als 6-Jähriger war es für mich das Größte, bei der Auslieferung der Kalender mit dem LKW mitfahren zu dürfen und auch als Schüler und Student habe ich oft in den Ferien in der Kalenderproduktion ausgeholfen, um mein Taschengeld aufzubessern. Jetzt freue ich mich besonders darauf, die Zukunft des Unternehmens aktiv mitgestalten zu können“, so Huschke Rolla du Rosey. Dieser Meinung ist auch Geschäftsführer Wolfgang Rolla du Rosey: „Es ist schön zu sehen, dass ich meinen Sohn schon so früh mit meiner Begeisterung für unser Unternehmen und unsere Produkte anstecken konnte. So setzt sich die von terminic verfolgte Symbiose aus Tradition und Innovation auch in Zukunft erfolgreich fort.“

terminic gehört zu den führenden europäischen Kalenderherstellern. Seit der Entwicklung des ersten 3-Monatskalenders im Jahr 1937 produziert das Unternehmen hochwertige Werbekalender in über 30 Sprachen und Sprachkombinationen und liefert diese in Millionenauflage in nahezu alle Länder der Welt. Das mehr als 20 verschiedene Modelle umfassende Portfolio beinhaltet Wandkalender mit 3- , 4-, 5- und 6-Monatsübersicht sowie Tisch- und Plakatkalender. Seit Anfang diesen Jahres bietet terminic seinen Kunden außerdem vielfältige Möglichkeiten der Kalenderveredelung an.

Dabei ist terminic Familienunternehmen in vielerlei Hinsicht: Nicht nur die Geschäftsführung liegt seit Jahrzehnten in Familienhand, auch im Betrieb ist die Generationenfolge keine Seltenheit: So haben zum Beispiel auch der Leiter des Drucksaals und der Haustechniker ihre Positionen von ihren Vätern übernommen. Die enge Verbundenheit zu terminic als Arbeitgeber zeigt sich außerdem an der langjährigen Unternehmenszugehörigkeit: Ein Großteil der Mitarbeiter ist seit Jahrzehnten im Betrieb tätig. Nachdem der Kalenderhersteller im letzten Jahr das erste 40-jährige Mitarbeiter-Jubiläum feierte, stehen auch in 2015 wieder einige zehn- und 25-jährige Jubiläen an.

Zurück

SETZEN SIE AUF WERBUNG, DIE HÄNGEN BLEIBT.

3 von 4 Personen erinnern sich an die Werbebotschaft auf einem Wandkalender. Bleiben auch Sie im Gedächtnis Ihrer Kunden – 365 Tage im Jahr. Fordern Sie noch heute Ihr persönliches Angebot an!