terminic Wünscht Frohe Weihnachten

Unsere terminic Kalender haben wir dieses Jahr in 106 Länder auf sechs Kontinente! versendet. Der siebte Kontinent – die Antarktis – fehlt uns noch. Im Gegensatz zu allen anderen Kontinenten leben in der Antarktis keine menschlichen Ureinwohner. Neben Pinguinen und Robben sind lediglich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mehr oder wenige stetige Bewohner. Wird es gelingen, auch diesen weitgehendsten unentdeckten Ort mit den hochwertigen Kalendern von terminic zu erobern? Eine herausfordernde und zugleich faszinierende Idee für 2019.

Herzlichen Dank dafür, dass Sie uns auch dieses Jahr Ihr Vertrauen geschenkt haben und wir Sie durch 2018 begleiten durften. Wir freuen uns auf Sie und auf die weitere gute Zusammenarbeit mit Ihnen im kommenden Jahr!
Bitte beachten Sie: Vom 17. – 31. Dezember 2018 machen wir beim Kalenderhersteller terminic Betriebsferien. Ab dem 02. Januar 2019 sind wir wieder für Sie da.

In der Hoffnung, dass Sie beruhigt auf 2018 zurückblicken können, wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und ein ebenso glückliches wie erfolgreiches Neues Jahr. Ihr terminic Team!

terminic Sonderedition 2019

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr unsere Kalender – Sonderedition für 2019 traditionsgemäß zu Weihnachten an unsere Kunden, Geschäftspartner und Freunde überreichen zu dürfen. Das erneut gewählte Strandmotiv, weckt durch das wunderschöne Design bereits auf den ersten Blick die Vorfreude auf den nächsten Urlaub am Meer.

In diesem Jahr ist terminic erneut bei den “Druck & Medien Awards 2018” ausgezeichnet worden. Wir freuen uns über unsere “Bronze-Medaille” in der Kategorie “Familiendruckerei des Jahres”! terminic verbindet eine starke Zukunftsfähigkeit mit einem ausgeprägten Familienbewusstsein, dass über mehrere Generationen erhalten geblieben ist. Die Zukunft des Unternehmens gemeinsam gestalten – so setzt sich die von terminic verfolgte Symbiose aus Tradition und Wandlung auch in Zukunft erfolgreich fort. “Die Zeit steht nie still“ – das wissen wir als Kalenderhersteller vermutlich wie kein anderer.

Workshop “Effizienztisch Bremen” bei terminic

Am 20. November 2018 war die terminic GmbH, einer der führenden europäischen Kalenderhersteller, Gastgeber des 10. Effizienztisch Bremen Workshops.
Elf Unternehmen haben sich im „ Effizienztisch Bremen“ zusammengeschlossen. Ihr Ziel ist es, ihren Energieverbrauch und die damit verbundenen CO2-Emmissionen zu senken. Durch den gemeinsamen Austausch und Beiträgen zu diesen Themen sollen kostensenkende Maßnahmen umgesetzt werden.
So durfte Wolfgang Rolla du Rosey, geschäftsführender Gesellschafter der terminic GmbH, die Teilnehmer des „Effizienztisch Bremen“, mit einem kleinen Empfang begrüßen und eine erste Übersicht über den Geschäftsalltag eines führenden Kalenderherstellers geben.
Die vom Chef höchstpersönlich geführte Tour durch den auf Hochtouren laufenden Betrieb gewährte einen lebendigen Einblick in die Produktion der Werbekalender mit 3-, 4-, 5-, 6-, 7- und sogar 8-Monatsübersicht.
So ergab sich sofort eine angeregte Diskussion zum Herstellungsprozess und Planungszeiträumen und den daraus resultierenden Bedürfnissen für den eigenen Arbeitsalltag. Alle waren sich einig, dass der analoge Kalender an der Wand oder auf dem Schreibtisch seinen Anspruch nie verlieren wird. Selbstverständlich nutze man auch digitale Hilfsmittel in Zeiten des Smartphones, aber Terminierungen ohne einen Blick auf den Kalender zu werfen, sind für die meisten Teilnehmer nicht vorstellbar.
Zertifizierte Materialien, Produktionsprozesse, nachhaltiges Wirtschaften und Innovationsmanagement wurden angeregt diskutiert. Wolfang Rolla du Rosey konnte nur bestätigen, dass viele Kunden innerhalb ihrer Supply-Chain nur zertifizierte Lieferanten, die entsprechende Standardisierungen anböten, auswählen würden.
Nach der Betriebsführung, konnten sich die Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen für den weiteren Verlauf des Programmes ein wenig entspannen und sich auf den Workshop vorbereiten. Nach vielfältigen Beiträgen der Mitglieder zum Thema Energieverbrauch und einem regen Erfahrungsaustausch endete der Workshop.
Für alle Teilnehmer gab es als kleines Dankeschön, die terminic Edition 2019 und die kalendarische Spezialität des Hauses, die 3-Monatskalender-App, mit persönlichem Freischaltcode.
terminic und das Kalenderkompetenz-Team bedanken sich bei allen Teilnehmern und Helfern, die diesen Workshop zu einem interessanten Austausch werden ließen.

terminic bei den Druck&Medien Awards 2018

Für den Sieg bei der Preisverleihung anlässlich der Druck&Medien Awards 2018 am 25. Oktober 2018 in Berlin hat es diesmal leider nicht gereicht. Wir freuen uns aber auch über unsere “Bronze-Medaille” in der Kategorie “Familiendruckerei des Jahres”! Unser Dank geht vor allem an alle unsere Mitarbeiter, die Tag für Tag hier bei terminic großartigen Einsatz zeigen!

Jedes Jahr veranstaltet die Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft die Druck&Medien Awards, die als rennomiertester Wettbewerb der Druckbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz gelten. Aus einer Vielzahl von Bewerbern ernennt die Jury die Nominierten in insgesamt 24 Kategorien. Dieses Jahr schafften wir vom Kalenderhersteller terminic es auf die begehrte Shortlist. Traditionsgemäß findet dann im Oktober die Galaveranstaltung mit Preisverleihung statt, bei der in diesem Jahr terminic-Geschäftsführer Wolfgang Rolla du Rosey und Verkaufsleiter Huschke Rolla du Rosey anwesend waren. “Wir fühlen uns allerdings nur als Stellverteter der gesamten terminic-Belegschaft. Insbesondere in dieser Kategorie der Druck&Medien Awards geht es ja um das ganze Team und um die Geschichte eines Unternehmens”, so Wolfgang Rolla du Rosey.

Ab in den (Un-)Ruhestand

Der Mann mit dem 36-Stunden-Tag geht in Rente! Seit 1974 gehört Klaus-Dieter Schneider zum Team terminic, jetzt wartet auf ihn der wohlverdiente Ruhestand, auf alle anderen die Frage: „terminic ohne Klaus-Dieter?“ Eigentlich undenkbar!
Mit einem großen Abschiedsfrühstück mitten in der Produktionshalle haben wir ihn heute gebührend verabschiedet. Und damit Klaus-Dieter nicht etwa anfängt zu rosten, gab es zum Abschied ein schickes e-Bike. Mit dem kann er uns jetzt besuchen kommen, so oft er will!

Von 1974 bis 2012 stand der gelernte Drucker an der Druckmaschine, seit 6,5 Jahren unterstützt er unsere Produktionsleitung als Assistent und kümmert sich dabei vor allem um die Bereiche Einkauf und Materialbestellung für die Buchbinderei, Zusammenarbeit mit dem Verband, Lieferantenverhandlungen und CO2-Kompensation. In seiner Zeit als Drucker hat Klaus-Dieter fünf verschiedene Maschinen bedient: Von der ursprünglichen Buchdruckmaschine über die erste Offset-Maschine, eine schwedische 1-Farben Solna, eine 2-Farben Heidelberger und Speed Master Heidelberger bis zur MAN Roland, die seit 2002 in unserem Drucksaal zuhause ist.
Auch privat ist Klaus-Dieter immer auf Zack. Insgeheim fragt man sich, ob sein Tag statt 24 eher 36 Stunden hat. Denn wie sollte ein Mensch sonst all das unterbringen, was Klaus-Dieter so ganz nebenbei macht? Er leitet das Archiv und den Heimatverein in Thedinghausen, wird die Arbeit dort ab November noch aufstocken. Er ist als Gästeführer in der Gemeinde und Heimatkunde-Lehrer an der Grundschule aktiv. Nachdem er im August 2018 an einer Ausgrabung zum Thema „Kaiserzeit“ teilgenommen hat, wird Klaus-Dieter jetzt auch noch die Arbeit als archäologischer Sondengänger – oder wie er es nennt „Schatzsucher mit Wünschelrute“ – im Landkreis Verden übernehmen. Nebenbei renoviert er noch schnell die Häuser seiner Kinder. Es sieht ganz so aus, als werde Klaus-Dieter nach seiner Pensionierung noch beschäftigter sein als jetzt. Er ist überall, und immer mit Tatendrang und Leidenschaft bei der Sache.

Wir danken Klaus-Dieter Schneider von herzen für die unvergessliche gemeinsame Zeit! Sein unermüdlicher Einsatz und sein umfangreiches Wissen rund um die Produkte, Prozesse und Menschen hier bei terminic werden uns sehr fehlen. Für die kommenden erlebnisreichen und spannenden Jahre wünscht das gesamte Team terminic alles Gute, viel Gesundheit und Zufriedenheit!